Silbernes Erzgebirgelogo-geoparkErzgebirge2

 
Gemeindeamt in Niederbobritzsch | zur StartseiteBlick auf Naundorf | zur StartseiteKita Niederbobritzsch | zur StartseiteWinterlandschaft D. Friedrich2 | zur Startseitealte-foersterei | zur StartseiteFreibad Naundorf | zur StartseiteBlick vom Lattenbusch | zur Startseite"Goldener Löwe" Niederbobritzsch | zur StartseiteBürgerhaus Sohra | zur StartseiteMittelpunkt von Sachsen | zur Startseitemuehlenweg | zur Startseite"bei Zwillings" Hilbersdorf | zur StartseiteBrücke Bergstraße | zur StartseiteWehr | zur StartseiteKirche Oberbobritzsch | zur StartseiteWegweiser | zur StartseiteGarage Sohra | zur StartseiteGrundschule und Kita Naundorf | zur StartseiteGrundschule Oberbobritzsch | zur StartseiteWinterwald D. Friedrich | zur StartseiteSporthalle Niederbobritzsch | zur StartseiteKita Niederbobritzsch | zur StartseiteFreilichtbühne Niederbobritzsch | zur StartseiteCarolahof Hilbersdorf | zur StartseiteBahnhofsplatz Naundorf | zur StartseiteSchmiedegasse | zur StartseiteNiederbobritzsch Feld | zur StartseiteTurnhalle Hilbersdorf | zur StartseiteWinter D. Friedrich | zur StartseiteGrundschule Hilbersdorf | zur StartseiteSohra | zur StartseiteWiese Oberbobritzsch | zur StartseiteSohra Feld | zur StartseiteTafel Naundorf | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Rundweg BR5 Rund um Naundorf

BR 5: Rund um Naundorf

(Wegmarke: Siegel rund mit Wappen) 

1q
Weg
Schaf

‡ Naundorf, GEO-Infopunkt Alter Bahnhof[1]

↑     bergab entlang Bahnhofsberg auf die Alte Dorfstraße bis zum ehem. Gemeindeamt[2]<0,31 km>

→  Alter Viehweg bis zum Buch-Berg (412 m ü. NN) am Steinbruch <0,84 km>

↑     Viehweg folgen bis zum Rastplatz[3] <1,38 km>

↑     Pfad bis zur Homilius Springhetty-Bank <1,78 km>

→   Gabelung Feldweg zum Gehege <2,67 km>

  ehem. Gehegegut[4] bis zur B173 <3,17 km>

→   B173[5] entlang zur Gaststätte und Pension „Rosental“ <3,49 km> B173 zum  ↑  Viadukt[6]

       der ehemaligen Kleinbahnstrecke <3,6 km>

←   vom Viadukt auf dem Sandweg entlang <4,07 km>

↑     asphaltierter Weg vorbei an Kirche[7] und Landgut[8] Naundorf <4,71 km>

↑     Weg folgend Richtung Turnhalle, Schule und Kita <4,88 km>

→   Auf dem Sandweg bis Geo-Infopunkt am Alten Bahnhof <5,1 km>

‡ Naundorf, GEO-Infopunkt Alter Bahnhof

 

Streckenlänge: 5,1 km; Anstieg: 90 m; Abstieg: 90 m

 

Zeichenerklärung:

►   Start

▲   Ziel

‡     Wegweiser

     geradeaus/Straßen querend

→  Abzweig nach rechts

 Abzweig nach links

< > summierte Kilometer

 

Hinweise:

  • Die Strecke ist als Radtour geeignet
  • Möglichkeit zur Schmohlhöhe (431 ü.NN) und weiter nach Hilbersdorf oder Niederbobritzsch zu gelangen
  • Der Start- und Zielpunkt wird durch die Buslinie 774 angefahren
  • Parkmöglichkeiten am GEO-Infopunkt und am ehem. Gemeindeamt Naundorf

 

 

 

Karte

 

1 GEO-Punkt Naundorf

2 ehemaliges Gemeindeamt Naundorf

3 Buchberg (412 m ü. NN)

4 Rastplatz am Rundweg Naundorf

5 Abzweig Richtung Hilbersdorf über die Schmohlhöhe (431 m ü.NN)

6 Feldweg zum Gehege

7 ehemaliges Gehegegut

8 B 173

9 Gasstätte „Rosental“

10 Viadukt der ehemaligen Kleinbahnstrecke

11 Kirche Naundorf

12 Landgut Naundorf

13 Grundschule Naundorf

13 Neu gestalteter Ortskern

 

 

 

 

[1] Der neu gestaltete Ortskern ist der Charakter unseres Bahnhofes. Die Kleinbahn wurde dabei 2022 beibehalten.

[2] Das ehem. Gemeindeamt wurde nach der Fusion mit Bobritzsch (1994) nur noch Wohnhaus

[3] Ruhebank mit Blick auf Naundorf

[4] Das ehem. Gehegegut war zu Gründungszeiten einer der drei Gerichtsbezirke Naundorfs

[5] Bushaltestelle an der B173 Richtung Freiberg/ Dresden

[6] Das Viadukt wurde von Klingenberg bis Oberdittmannsdorf befahren (1921-1971)

[7] ist seit 1783 an diesem Ort (mit Altar und Orgel, Friedhof)

[8] mit Pferdehof, Biobewirtschaftung, u.a. Hühner und Schafe