Silbernes Erzgebirgelogo-geoparkErzgebirge2

 
Wehr | zur StartseiteWiese Oberbobritzsch | zur StartseiteSporthalle Niederbobritzsch | zur StartseiteGrundschule Hilbersdorf | zur StartseiteGemeindeamt in Niederbobritzsch | zur StartseiteKirche Oberbobritzsch | zur StartseiteBürgerhaus Sohra | zur StartseiteMittelpunkt von Sachsen | zur StartseiteWegweiser | zur StartseiteSohra Feld | zur StartseiteGrundschule und Kita Naundorf | zur StartseiteWinter D. Friedrich | zur StartseiteFreibad Naundorf | zur StartseiteTafel Naundorf | zur StartseiteWinterlandschaft D. Friedrich2 | zur StartseiteKita Niederbobritzsch | zur Startseite"Goldener Löwe" Niederbobritzsch | zur StartseiteSchmiedegasse | zur StartseiteGarage Sohra | zur StartseiteNiederbobritzsch Feld | zur Startseitemuehlenweg | zur StartseiteBlick vom Lattenbusch | zur Startseitealte-foersterei | zur StartseiteFreilichtbühne Niederbobritzsch | zur StartseiteBlick auf Naundorf | zur StartseiteGrundschule Oberbobritzsch | zur StartseiteCarolahof Hilbersdorf | zur StartseiteSohra | zur StartseiteKita Niederbobritzsch | zur StartseiteWinterwald D. Friedrich | zur StartseiteTurnhalle Hilbersdorf | zur StartseiteBahnhofsplatz Naundorf | zur Startseite"bei Zwillings" Hilbersdorf | zur StartseiteBrücke Bergstraße | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wappen

Unser neues Gemeindewappen

Der Gemeinderat hat in der Sitzung am 18.09.2014 das neue Wappen beschlossen, welches mit Bescheid des Landratsamtes vom 22.10.2014 genehmigt worden ist.  Somit ist die Gemeinde jetzt berechtigt, das neue Wappen zu führen und das Wappen im Siegel zu verwenden. 

 

 

 

Die Wappenbeschreibung lautet:

„Über einem Wellenschildfuß gespalten; vorn in Silber ein schwarzer Biber, hinten in Silber ein

schwarzes Hüttengezähe; Wellenschildfuß durch einen silbernen Wellenstrichbalken geteilt in Blau

 und Grün, im oberen blauen Teil drei, im unteren grünen Teil zwei silberne, leicht eingebogene Querrauten“

 

Der Biber ist das Wappentier der ehemaligen Gemeinde Bobritzsch. Das Hüttengezähe das Wappensymbol der ehemaligen Gemeinde Hilbersdorf. Die Farbe Blau symbolisiert das Wasser der Bobritzsch, das Grün die Landschaft. Die Querrauten stehen für die fünf Ortsteile, von denen drei an der Bobritzsch liegen.

 

Mit der Genehmigung, das neue Wappen zu führen,  konnte ein wichtiger Schritt zur  Identifizierung jetzt vollzogen worden.  Viele Bürger haben ihre Ideen für das neue Wappen eingebracht, in dem sich jetzt alle Ortsteile, die Geschichte und die Landschaft wiederfinden.