BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sanierung des Güterschuppens am ehemaligen Bahnhof Naundorf und Umnutzung zum Geoinfopunkt

25. 11. 2021

Die Gemeinde Bobritzsch-Hilbersdorf beabsichtigt die Sanierung des Güterschuppens am ehemaligen Bahnhof Naundorf. Die Baumaßnahme ist im Zeitraum von November 2021 bis Dezember 2022 geplant.

 

Im Zusammenhang mit der Revitalisierung des ehemaligen, nicht mehr genutzten und heruntergekommenen Bahnhofsareals in Naundorf soll im Rahmen der Maßnahme direkt am Jakobsweg und am Rad- und Wanderweg zum Mittelpunkt Sachsens der vorhandene Güterboden saniert und zu Ausstellungsräumen umgenutzt werden. Geplant ist die Einrichtung eines Geoinfopunktes im Rahmen der Entwicklung des GEOPARKS „Sachsens Mitte“  sowie in Kombination eine Touristeninformation, an der Flyer und Prospekte zu regionalen Angeboten ausgelegt werden. Ebenfalls im Ausstellungsbereich vorgesehen ist eine Dokumentation zur Naundorfer Bahnhofshistorie/Schmalspurbahn Klingenberg-Colmnitz-Oberdittmannsdorf. Darüber hinaus entstehen Ausstellungsvorbereitungs- bzw. Lagerräumlichkeiten für Festivitäten auf dem angrenzenden Mehrgenerationen-/Multifunktionsplatz.

 

Das Vorhaben dient der qualitativen Weiterentwicklung der touristischen Infrastruktur. Durch die Maßnahme wird die Entwicklung des GEOPARKS „Sachsens Mitte“ unterstützt und die Vermittlung gemeinsamer Werte wie das geologische Erbe, die regionale Identität und das Ressourcenbewusst-sein befördert. Gleichzeitig wird das Ortsbild aufgewertet.

Die Gemeinde plant für die Sanierung mit Gesamtkosten in Höhe von ca. 81.200 €. 80 % der Ausgaben werden nach der Förderrichtlinie LEADER/2014 bezuschusst. Das positive Votum des Regionalmanagements „Silbernes Erzgebirge“ zur Förderung liegt bereits vor. Mit Datum vom                29. Oktober 2021 wurde der Fördermittelantrag beim Landratsamt Mittelsachsen eingereicht.

 

Die Fördersumme beträgt etwa 65.000 EUR. Der Rest wird aus Eigenmitteln der Gemeinde finanziert.

 

Bild zur Meldung: Sanierung des Güterschuppens am ehemaligen Bahnhof Naundorf und Umnutzung zum Geoinfopunkt

Veranstaltungen