BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

DRK-Impfbus in Bobritzsch-Hilbersdorf am 12.07.2021 & 02.08.2021

Bobritzsch-Hilbersdorf, den 08. 07. 2021

Schutzimpfung gegen das Corona-Virus (COVID-19)

 

Sehr geehrte Bürgerin, sehr geehrter Bürger,

 

am Montag, dem 12.07.2021, wird der Impfbus des DRK zu seinem Einsatz hier in Bobritzsch-Hilbersdorf, Am Bahnhof 6 (alte Turnhalle Niederbobritzsch), Station machen.

Der Termin zur Zweitimpfung am gleichen Ort ist der 02.08.2021.

 

Für Sie steht voraussichtlich der Impfstoff von BioNTech/Pfizer zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an Einwohner hier vor Ort ab dem 16. Lebensjahr.

 

Wenn Sie noch keinen Termin in einem Impfzentrum oder bei Ihrem Hausarzt vereinbart haben und an den beiden o. g. Tagen gegen das Corona-Virus geimpft werden wollen, dann vereinbaren Sie bitte zu folgenden Öffnungszeiten in der Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 037325/2380 einen entsprechenden Termin:

 

Mo:  07:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr

Di:    09:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr

Mi:   geschlossen

Do:   09:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr

Fr:    07:00 – 12:00 Uhr

 

Zur Terminvereinbarung werden folgende Angaben benötigt:

  • Vor- & Nachname
  • Anschrift
  • Telefonnummer.

 

Zu Ihrem vereinbarten Impftermin bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

 

  • Ihre Krankenversicherungskarte,
  • Ihre im Vorfeld vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Impfunterlagen,

die Ihnen nach der Terminvereinbarung per Post zugestellt werden,

  • einen Mund-Nasen-Schutz,
  • Ihren Impfpass (wenn vorhanden)

 

Falls Sie gesundheitliche Fragen zur Corona-Schutzimpfung haben, können Sie diese in einem ärztlichen Gespräch bei Ihrem Termin klären. Falls Sie umfassende Fragen zur Impfung bei speziellen Vorerkrankungen haben, klären Sie diese am besten im Vorfeld mit Ihrem Hausarzt bzw. Ihrem behandelnden Arzt, der auch Ihre medizinische Vorgeschichte kennt. Für die Dokumentation und die Schutzimpfung planen Sie bitte ca. 30 Minuten ein.

 

 

Bild zur Meldung: Corona-Virus

Veranstaltungen