BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Regionalbudget 3.0 - Der Kleinprojektefonds in der LEADER-Region „Silbernes Erzgebirge“ geht in die dritte Runde

Bobritzsch-Hilbersdorf, den 13. 04. 2021

Der Kleinprojektefonds in der LEADER-Region „Silbernes Erzgebirge“ geht in die dritte Runde. Sobald der Bewilligungsbescheid für den Landschaf(f)t Zukunft e.V. vorliegt, stehen wieder 200.000 Euro zum Abruf für dieses Jahr bereit. Hier die wichtigsten Fragen und Fakten:

 

Was wird gefördert? Projekte mit einem Gesamtkostenrahmen von 1.250 bis 20.000 Euro.

 

Was für Projekte können es sein? Sie sollen dem Vereins- oder Gemeindeleben dienen und können aus z.B. folgenden Bereichen kommen: Grundversorgung, Infrastruktur, Mobilität, Kunst und Kultur, Umwelt, Soziales, Bildung oder Tourismus.

 

Wann geht’s los? Der Startschuss fällt am 28. April.

 

Wer kann Gelder beantragen? Antragsberechtigt sind gemeinnützige Vereine, Verbände, Stiftungen und Kirchgemeinden.

 

Welches sind Fördervoraussetzungen? Die Projektträger müssen bis zum 18. Mai mindestens eine Beratung zu ihrem Projekt in Anspruch genommen haben. Die Projektträger müssen über ein eigenes Konto verfügen. Soll gebaut werden und es wird eine Baugenehmigung gebraucht, muss diese bereits mit dem Antrag eingereicht werden.

 

Bis wann ist der Antrag möglich? Ende der Abgabefrist ist der 26. Mai 2021.

 

Wer entscheidet über die Förderung? Der Koordinierungskreis der Region (öffentliche und private Vertreter_innen) entscheidet am 16. Juni über die Auswahl der Projekte.

 

Wieviel Fördermittel gibt es? Der Aufruf hat ein Budget von 200.000 Euro. 80 % der förderfähigen Kosten für das Projekt werden gefördert.

 

Bekommt jedes Projekt Geld? Alle Projekte werden mit Punkten bewertet. Daraus ergibt sich eine Reihenfolge. Entsprechend dieser Reihenfolge wird das Geld vergeben.

 

Was ist der Region wichtig? Innovation und Nachhaltigkeit sind wichtige Aspekte. Aber auch die Gemeinwohlorientierung oder Angebote für Jugendliche oder Benachteiligte werden positiv bewertet.

 

Wie lang kann das Projekt laufen? Begonnen werden kann Mitte Juni und zu Ende kommen muss das Projekt Mitte Oktober.

 

Wann gibt es die Fördermittel? Die Projektkosten müssen vorfinanziert werden. Bis zum Ende des Jahres wird die Förderung erstattet.

 

Wo gibt es weitere Informationen und die Antragsunterlagen? Alles Informationen und Antragsunterlagen werden bereitgestellt auf der Webseite: www.re-silbernes-erzgebirge/kleinprojekte

 

Unbedingt jetzt schon einen Beratungstermin vereinbaren! 

 

 

Kontakt:

Regionalmanagement „Silbernes Erzgebirge“

Halsbrücker Straße 34, 09599 Freiberg

03731-692698

www.re-silbernes-erzgebirge.de

 

Bild zur Meldung: LEADER-Region Silbernes Erzgebirge

Veranstaltungen