BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ausbau der Straße Viertelsiedlung abgeschlossen

30. 11. 2020

Mit Datum vom 17.04.2020 erhielt die Gemeinde Bobritzsch-Hilbersdorf vom Landratsamt Mittelsachsen einen Zuwendungsbescheid für den Ausbau der Straße Viertelsiedlung in Niederbobritzsch. Die Baumaßnahme wurde im Rahmen des Entwicklungsprogrammes für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) 2014 – 2020 umgesetzt und aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert. Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbhörde.

 

Das Vorhaben dient dem bedarfsgerechten Erhalt und der Weiterentwicklung der Qualität des vorhandenen Gemeindestraßennetzes.

 

Entstanden ist eine etwa 200 m lange und 3,50 m breite asphaltierte Straße mit Fußweg. Neben dem Straßenbau mit Straßenentwässerung erfolgte auch die Errichtung einer modernen LED-Straßenbeleuchtung.

Aus wirtschaftlichen Gründen und um die Einschränkungen der Anwohner so gering wie möglich zu halten, wurden in Zusammenarbeit mit dem Abwasserzweckverband und dem Wasserzweckverband zusätzliche Leistungen erbracht. So wurde ein Schmutzwasserkanal für sämtliche an dem Straßenbauabschnitt befindlichen Grundstücke angelegt. Außerdem erhielten drei Grundstücke, die bisher nicht an das öffentliche Netz angeschlossen waren, einen Trinkwasseranschluss.

 

Bild zur Meldung: Ausbau der Straße Viertelsiedlung abgeschlossen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

25. 04. 2021
 
30. 04. 2021
 
01. 05. 2021